Mit fundiertem Wissen, umfangreichen Erfahrungen und einem guten Bezug zur Praxis, garantiere ich
persönlich für ein hohes Maß an professioneller Haltung und ethischer Grundsätze

Meine Lösungswege für Sie

Qualitätsentwicklung

Es ist immer die Sichtweise auf die Dinge oder Situationen, die uns zu den Lösungen führt.

Der Eine sieht Qualitätsentwicklung (QE) als lästigen Vorgang, bei dem Zeit für die „eigentliche Arbeit“ verloren geht. Der Andere erkennt in der QE die Chance, Strukturen zu verbessern, Arbeitsabläufe zu optimieren, Inhalte (neu) zu definieren und somit eine konstruktive Auseinandersetzung mit der jeweiligen Arbeit und der Institution zu leisten. Wer es lediglich unter dem Aspekt der Pflicht und der Notwendigkeit der Zertifizierung sieht, wird sich in Formalien ergehen und nur Papier produzieren.

Meine Tätigkeit dabei besteht aus:

Beratung als Lieferant von KnowHow im Bereich der Qualitätsentwicklung für:

  • die Entscheidung zur Festlegung von Schwerpunkte
  • die Entscheidung für Zertifizierungsanbieter
  • einzelne Themenschwerpunkte der Gebiete Struktur-, Ablauf- und Ergebnisqualität
  • Unterstützung mit Ideen, persönlichem Einsatz und einem ethischen Anspruch bei der Erarbeitung geeigneter Instrumente
  • Moderation von Qualitätszirkeln, Mitarbeiterveranstaltungen, Teamsitzungen

Befragungen (neutrale Auswertung, Analyse)

Beratung und Begleitung:

  • für ein Qualitätsmanagementsystem nach AZAV
  • zum Thema Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung
  • zum Thema Gesundheitsmanagement
  • zum Aufbau und zur Pflege von Qualitätsmanagementsystemen in der Altenpflege, in der Kinder- und Jugendarbeit, in Verwaltungen, in KMU

Coaching

Nicht immer findet man den richtigen Weg alleine. – Und manchmal gibt es auch nicht
“richtig” oder “falsch”.

Aber mit Unterstützung fällt die Entscheidung leichter und es gelingt besser, den wahrscheinlich angemessenen Weg zu finden.
Coaching unterstützt bei persönlicher oder strategischer Zielfindung und Maßnahmeplanung. Für Führungskräfte bringt diese neutrale und reflektierende Möglichkeit Handlungssicherheit.
Der erste Schritt in die richtige Richtung ist getan, wenn die Bereitschaft zur Veränderung gegeben ist. Nicht um Beratung geht es im Coaching, sondern um das Herausarbeiten eigener Potentiale und persönlicher Lösungswege bei Problemen, in Konflikten oder bei der Unterstützung persönlicher Zielfindung. Rat holt man sich von Freunden oder innerhalb der Familie. Die Anliegen für ein Coaching können im privaten und/oder beruflichen Bereich liegen.

Das Angebot richtig sich an:

•      Führungskräfte
•      Teams
•      Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
•      Privatpersonen

Schulungen / Trainings

Institutionen in der pflegerischen und sozialen Dienstleistung müssen sich, wie jeder Betrieb, an betriebswirtschaftlichen Ergebnissen messen lassen.
Dazu gehört auch die gezielte Entwicklung eines “Unternehmens“.
Die Entwicklungsarbeit einer Institution und die Entwicklungsfähigkeit des jeweiligen Managements sind entscheidend für die Qualität der Arbeit, den betriebswirtschaftlichen Zustand und für das Betriebsklima.

Lernen und Entwicklung geschieht nicht allein durch eine Fortbildungsveranstaltung oder einen Workshop!

Eine positive Unternehmensentwicklung erkennt man unter anderem daran, dass nicht nur einzelne Fortbildungsmaßnahmen angeboten werden, sondern ein konzeptioneller Gedanke hinter dem Handeln steht.
„Ganzheitlichkeit“ und „Nachhaltigkeit“ sind hier keine Schlagworte.
Die konzeptionelle Ausrichtung sorgt dafür…

      • dass die Qualität stimmt
      • vermitteltes Wissen im direkten Kontext mit dem Alltag steht
      • keine kurzlebigen Euphorien entstehen.

Standardisierte Seminare liegen für verschiedene Themenbereiche vor. Gerne entwickele ich jedoch auch für spezifische Anforderungen und Ihren Bedürfnissen entsprechend, Worshops oder Fortbildungsveranstaltungen.